Soziale Stadt Dürrlewang

Neuigkeiten aus Dürrlewang

Das Sanierungsgebiet Dürrlewang wurde am 22. Oktober 2018 durch Beschluss des Gemeinderats erweitert. Hinzu gekommen sind

  • der Verkehrsknoten Osterbronnstraße / Dürrlewangstraße im Westen,
  • das Quartier südlich der Schopenhauerstraße bis einschließlich des Lunawegs im Süden,
  • die Flurstücke: 1642/1 Galileistraße 36, 1618/1 Galileistraße 30, 1620/1 bis 1620/5 Uranusweg 11/1 bis 11/5, 1621/1 bis 1621/5 Uranusweg 11/6 bis 11/10, 1622/1 bis 1622/4 Uranusweg 11/11 bis 11/14, 1616 Wegaweg, 1617 Wegaweg, 1617/1 Galileistraße 28 im Norden.

Außerdem wurde dieses Jahr die Aufstockung des Förderrahmens auf insgesamt 3,5 Millionen Euro im Programm Soziale Stadt – Investitionen im Quartier (SSP) sowie auf insgesamt 2,65 Millionen Euro im Programm Soziale Integration im Quartier (SIQ) bewilligt. 60% davon stellt der Bund und das Land, 40% die Stadt. Im weiteren Verlauf der Sanierung sollen weitere Flächen miteinbezogen und der Förderrahmen erhöht werden. Damit wurde die Grundlage für weitere Projekte auf öffentlichen Flächen und die Modernisierung von privaten Gebäuden geschaffen. Weitere Informationen finden Sie hier auf der Homepage und direkt beim Team der Sozialen Stadt Dürrlewang.

Sanierungsgebiet_Erweiterung_Ausschnitt.JPG